DHBW-Community DHBW - Community
in Zusammenarbeit mit der DHBW

Zurück   DHBW-Community > ..:: Allgemeines ::.. > Finanzen

Finanzen Alles zum Thema Kindergeld, Bafög, Nebenjobs, Steuererklärung, Stipendien, Ferienjobs usw.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.03.2006, 15:42   #1
poppy
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2006
Ort: Waldshut
Beiträge: 3

Studienort: DHBW Villingen-Schwenningen
Studium: Internat. Business Administration
Jahrgang: 2006

poppy
Standard Tagesgeldpauschale! WICHTIG!

Hi leutz,
fange 2006 ba studium in villingen an und da hier ständig von steuerrecdhtlichen vorteilen gesprochen wird wollte ich frage, ob die tagesgeldpauschale von
6€ pro 8h auch gilt, während meiner praxisphase.???
ich bin nämlich mehr als 10 stunden von zu hause weg währen dich auf arbeit bin.
und der typ von bafoeg meinte
ich könnte alle als werbungskosten kenntlich machen und fordern was steurrechtlich auch mögli ch wäre.
Somit verlange ich von bafög mein tägliches tagesgeld, alle gefahrenen kilometer etc zurück....
sonst müsste ich mit 740€ brutto ne wohnung finanzieren und täglich 200km fahrt zur arbeitsstätte...

und wie siehts aus wenn ich in villingen ne wohnung habe, kannich dann auch tagesgeld verlangen, wenn ich 8 stunden an der ba bin? weil diese zeit kann ich ja nich nach hause gehen um zu essen?

weil angenomen ich könnt ein beiden fällen theorie und praxis tagesgelder bekommen hätte ich 20 tage im monat an denen ich 6€ anrechen könnte

20tage x 6€ = 120 € mehr Zuschuss von Bafög im Monat

^^ Ist das Korrekt??

THX
poppy ist offline   Mit Zitat antworten
Zeige deinen Freunden, was Dir gefällt

Alt 01.03.2006, 16:54   #2
Anni281
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2006
Beiträge: 26

Studium: Internat. Business Administration
Jahrgang: 2006

Anni281
Standard

hey,

endlich noch eine iba'lerin :-)

kann dir deine fragen zwar nicht beantworten, aber wollte mal fragen, ob diese 120€ zum bafög kommen und wie/wo man das geld beantragen kann?
wohne auch recht weit von ba und betrieb entfernt, würde ein bisschen kilometergeld also sehr begrüßen :-)

lg
Anni281 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2006, 19:23   #3
desiderium
erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 170

Studienort: DHBW Villingen-Schwenningen
Studium: Steuern und Prüfungswesen
Jahrgang: 2005

desiderium
desiderium eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

also, deine Tagesgeldpauschale heißt Verpflegungsmehraufwand...

den kannst du meines wissen nach aber nur ansetzen, wenn du an der BA bist, weil die BA als Dienstreise gilt.

Das Geld wird auch nicht 1 zu 1 auf das Bafög angerechnet, es geht hauptsächlich darum, dass du durch die Werbungskosten z.b. unter die 7000 und ein paar zerquetschte € kommst, damit du überhaupt Anspruch hast...

ich weiß net, ob du viel Chance auf Bafög hast, ich verdiene 510 € Brutto und bekomme 160 € Bafög jeweil hälftig als Darlehen. Hab meine Miete von ca. 260 € angegeben, meine Fahrten zur Arbeit (gut, sind dann in der Praxisphase nur einfacher weg, also 56km) und nen bissel Büchergeld und sowas...
desiderium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 09:05   #4
poppy
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2006
Ort: Waldshut
Beiträge: 3

Studienort: DHBW Villingen-Schwenningen
Studium: Internat. Business Administration
Jahrgang: 2006

poppy
Standard

naja der typ vom bafög meinte ich könnte bei ihnen alles an werbungskosten deklarieren bzw negatives einkommen geltend machen, was steurrechtlich möglich wäre.

Ich verdiene zwar 740€ brutto,
in der theoriephase jedoch entstehen folgende kosten:

-200-250€ miete in villingen.
-fahrt zur ba hin und zurück als "dienstreise" 100km*0,3*2 =60€
-wochendheimfahrten (einfache entfernung) 4*100km*0,3=120€
-und dann verpflegungspauschale (wenn das eben geht): 5werktage*6€*4wochen=120€

praxisphase:

täglich einfache entfernung zur arbeitsstätte:
100*0,3*20arbeitstage im monat = 600€
verpflegungspauschale (wenn es geht)= 5*6*4=120€


so sehen meine kosten aus. und ich denke ich kann die so kenntlich machen.


ps. der typ meint eich könnt emir auch einen neuen pc kaufne und der würde mir dann auf die drei jahre hochgerechnet bezahlt werden irgendwie stimmt das???
poppy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 12:10   #5
Cleo05
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 74


Cleo05
Standard

Hi,

darf ich fragen bei welchem Betrieb ihr seid?

Bin ab Oktober auch in VS

LG
Cleo
Cleo05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2006, 22:12   #6
desiderium
erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 170

Studienort: DHBW Villingen-Schwenningen
Studium: Steuern und Prüfungswesen
Jahrgang: 2005

desiderium
desiderium eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

man kann den pc zum teil als werbungskosten ansetzen, aber "bezahlen" lassen, kannst den sicher net...wäre mir neu...

mit den heimfahrten und doppelter haushaltsführung kenn ich mich noch net so aus... da gibbet auch wohl etliche änderungen in den vergangenen/kommenden jahren...

und wie ich schonmal meinte: meiner meinung nach kann der Verpflegungsmehraufwand nur geltend gemacht werden, während du an der BA bist, und das dann ja auch nur an Tagen, wo 3 Vorlesungen (also 8 h sind)...das war bei uns 1 bis 2 mal die woche...
desiderium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 08:28   #7
cathy82
besonders aktives Mitglied
 
Benutzerbild von cathy82
 
Registriert seit: 14.08.2002
Ort: z.Zt. bei Landau, sonst BTF
Beiträge: 661

Studienort: DHBW Mannheim
Studium: Informationstechnik
Jahrgang: 2002

cathy82
cathy82 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hi,

also die Doppelte Haushaltsführung und somit auch deine Miete und die Heimfahrten kannst du nur noch auf der Steuererklärung absetzen, wenn du einen Hauptwohnsitz hast, der NICHT bei den Eltern ist, egal ob du an sie Miete zahlst, oder nicht. Es darf eben NICHT im gleichen Haus sein und Eigentümer dürfen NICHT deine Eltern sein. Und dein Nebenwohnsitz muss in der Nähe der Arbeitsstätte sein, so dass die Heimfahrten auch gerechtfertigt sind.

Verpflegungsmehraufwand kannst du nur geltend machen, wenn du mehr als 8 Stunden von deinem Wohnsitz entfernt bist. Es gilt also auch die Wegstrecke. Dadurch konnte ich jeden BA-Tag geltend machen, da ich mindestens 3 Stunden Fahrzeit hatte... Und wie schon erwähnt: Den Verpflegungsmehraufwand kannst du nur geltend machen, wenn du auf Dienstreise bist bzw. eine Einsatzwechseltätigkeit vorliegt. Wenn sowas während deiner Praxisphase auch ist, d.h. du bist zwar in der Praxisphase, aber eben nicht in der Firma oder an einer Zweigstelle, dann kannst du auch in der Praxisphase die 6,- EUR oder mehr geltend machen.... Dein Chef muss dir aber in diesem Fall irgendwie die Dienstreise bestätigen. Bei uns gab es den Durchschlag vom Dienstreiseantrag, der dem finanzamt in Kopie genügt.

PC absetzen: Funktioniert an der BA mit der Begründung von Hausarbeiten, Studien- und Diplomarbeit. Du kannst den über 3 Jahre abrechnen mit dem Beginn des Monats, wo du den PC gekauft hast, und dann volle 3 Jahre. Musst also jährlich anteilig berechnen. Ich hab mir für 20,- EUR bei amazon das WISO-Sparbuch gekauft, das macht sowas alles automatisch.... Und bis 2005 konnte man diese Programme auch noch steuerlich absetzen.

Absetzen heißt nur, dass dein versteuerbares Einkommen durch diese Beträge verringert wird. Du bekommst aber NICHTS bezahlt!!! Das muss dir klar sein. Im günstigsten Fall bekommst du nur zuviel gezahlte Steuer zurück.
__________________
In future everybody will be famous for 15 minutes....
cathy82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 12:22   #8
qtohertip
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 25


qtohertip
Standard

also die Doppelte Haushaltsführung und somit auch deine Miete und die Heimfahrten kannst du nur noch auf der Steuererklärung absetzen, wenn du einen Hauptwohnsitz hast, der NICHT bei den Eltern ist, egal ob du an sie Miete zahlst, oder nicht.

hieß es da nicht mal, heimfahrten kann man nur absetzen wenn man den alten wohnsitz (bei den eltern) als hauptwohnsitz belässt???
qtohertip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 13:42   #9
cathy82
besonders aktives Mitglied
 
Benutzerbild von cathy82
 
Registriert seit: 14.08.2002
Ort: z.Zt. bei Landau, sonst BTF
Beiträge: 661

Studienort: DHBW Mannheim
Studium: Informationstechnik
Jahrgang: 2002

cathy82
cathy82 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original von qtohertip
also die Doppelte Haushaltsführung und somit auch deine Miete und die Heimfahrten kannst du nur noch auf der Steuererklärung absetzen, wenn du einen Hauptwohnsitz hast, der NICHT bei den Eltern ist, egal ob du an sie Miete zahlst, oder nicht.

hieß es da nicht mal, heimfahrten kann man nur absetzen wenn man den alten wohnsitz (bei den eltern) als hauptwohnsitz belässt???
Früher war es so, dass man die Heimfahrten zum Hauptwohnsitz absetzen konnte, egal ob es die eigene Wohnung war oder ein Zimmer bei den Eltern. Heute (seit 2004) kann man die Heimfahrten zum Hauptwohnsitz nur noch absetzen, wenn es sich bei dem Hauptwohnsitz um einen "Eigenen Hausstand" handelt. D.h. das Zimmer bei den Eltern, auch wenn es zur Untermiete ist, gilt nicht mehr.
__________________
In future everybody will be famous for 15 minutes....
cathy82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2006, 19:53   #10
qtohertip
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 25


qtohertip
Standard

aha....muss meinen hauptwohnsitz also verschieben um überhaupt miete anrechnen zu können....

bei mir wird es so sein dass ich 2 wohnungen (BA + Betrieb) mieten werde und dann also einen haupt- und einen zweitwohnsitz anmelden muss.

Sprechen irgendwelche Gründe dafür, die wahl nicht beliebig zu treffen???? (Tagesgeld etc...)

und gibt es dann also definitiv keine möglichkeit, irgendwelche fahrten (ausser s-bahn-ticket zur ba/bücherei/betrieb etc.) oder so anzurechnen (wohne jeweils direkt in der stadt des betriebs/der ba)???
qtohertip ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.